CD Project will sich so viel Zeit wie nötig für Cyberpunk 2077 nehmen

Wann das amibitionierte Projekt Cyberpunk 2077 von CD Project erscheint, steht noch nicht hundert prozentig fest. Die Entwickler wollen sich nicht hetzen lassen und sich die Zeit für das Spiel nehmen, die sie brauchen.

CD Project will sich so viel Zeit wie nötig für Cyberpunk 2077 nehmen

Dass Cyberpunk 2077 kommen wird und CD Project zusammen mit Mike Pondsmith, dem Schöpfer des Rollenspiel-Universums von Cyberpunk 2077, an einem Spiel arbeiten, wissen wir bereits seit 2012. Weiterhin steht im Raum, dass es nur eine PC Fassung geben wird, aber eine Version für PS4 und/oderXBox One ist nicht ausgeschlossen. Wobei man erwartet, dass sich einer der beiden großen Publisher das Spiel als exklusiv Deal unter den Nagel reißen könnte.

Zwar steht im Raum, dass Cyberpunk 2077 noch 2016 erscheinen könnte, aber dies ist nicht in Stein gemeißelt. Denn laut einem Interview mit Gamespot wollen sich die Entwickler bei CD Project nicht hetzen lassen – es sieht eher nach 2017 aus.

CEO von CD Project Red, Marcin Iwinski, gab etwas mehr Auskunft in besagtem Interview zum Entwicklungsstand des Rollenspiels. Laut ihm wolle man sich die Zeit nehmen, um am Ende ein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Spiel zu entwickeln. CD Project will sich nicht mit mehreren IPs überhäufen, sondern sich auf ein Projekt zur Zeit konzentrieren und dort ihren kreativen Freiraum komplett ausleben.

Noch arbeitet man im polnischen Studio an dem letzten Addon für The Witcher 3, Blood and Wine, danach konzentrieren völlig auf die Entwicklung von Cyberpunk 2077. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, denn CD Project verspricht nichts geringeres, als das Cyberpunk 2077 noch größer und besser als The Witcher 3 wird.

Quelle: gamespot

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*