Christina Grimmie Fans starten Petition damit Nintendo NPC in Zelda nach ihr benennt

Fans der verstorbenen Christina Grimmie wollen Nintendo per Petition dazu auffordern, einen NPC im kommenden Zelda Spiel nach ihr zu bennen. Immerhin bekundete die Youtuberin und The Voice Star öfters, dass sie Fan von Nintendo Spielen sei.

Christina Grimmie Fans starten Petition damit Nintendo NPC in Zelda nach ihr benennt

Am vergangenen Wochenende hat die Musik-Welt eine der charmanteren Künstlerinnen verloren. Christina Grimmie wurde nach einem Konzert im „Plaza Live„-Theater in Orlando während einer Autogrammstunde erschossen.

Nun haben Fans der Sängerin eine Petition auf Change.org gestartet, mit der sie Nintendo dazu bewegen wollen, einen Charakter im kommenden Zelda Spiel nach der Youtuberin zu benennen.

In der Petition heißt es dazu:

Ein offenes Geheimnis war ihre tiefe Liebe zu Videospielen. Besonders zu Nintendos The Legend of Zelda Serie, was sie bereits zu Beginn ihrer Youtube-Karriere mit dem Usernamen ZeldaxLove64 unterstrich. Sie war ein großer Fan von allen Nintendo Marken. Earthbound, Mario, Pokémon, Super Smash Brothers und viele weiteren.

Die Petition kommt bereits auf über 26.000 Unterschriften. Wenn ihr auch der Meinung seit, dass Grimmie so ein Andenken geschaffen werden sollte, dann unterschreibt doch auf Change.org.

Was meint ihr? Nette Geste, übertrieben oder würdet ihr das auch unterschreiben? Schreibt es in die Kommentare!

Quelle: Nintendo Life

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Ich finde das sehr schön von den Fans, Ob Nintendo darauf reagiert, ist ne andere Sache. Denn da müssten so manche Entwickler in ihren Spielen die Figuren nach Stars benennen, die Fans der Serien waren...

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*

2 Kommentare

  1. Es sterben viele Menschen auf der Welt, da hätte schon Robin Williams einen NPC bekommen müssen. Es ist traurig, ja das sie sterben musste, aber man kann es auch übertreiben im Leben. Zelda Fans gibt es viele und Jeden Mensch ist auf der Welt irgendwie besonders, es wäre einfach unfair gegenüber anderen. Und am Ende muss das Nintendo eh selber für sich entscheiden. Und die haben Eh Ihre eigenen Vorstellungen.

    Antworten
    • Roland

      Ich stimme dir da zu, das Beispiel Robin Williams trifft es sogar sehr gut. Ich kann die Fans zwar verstehen und mir würde es auch nicht stören, wenn ein Char nach ihr benannt wird, dann aber am besten gleich ein Dorf lauter verstorbener Stars die Nintendo Fans waren. 😉

      Antworten