Deutsches Studio entwickelt Spiel um Edward Snowden

Deutsches Studio entwickelt Spiel um Edward Snowden

Es ist ein Beitrag im Kampf gegen die totale Überwachung und die Unterminierung der Demokratie. Es ist unsere Art des Protestes, ein Kunstprojekt, das jene Menschen aufwecken soll, die noch so naiv denken, dass die Kontrolle und Spionierung jedes einzelnen notwendig ist und keinen Einfluss auf deren Privatleben hat.

So das Statement auf der Webseite zum Spiel.

Es ist ein Schrei nach Hilfe bei der Unterstützung von Edward Snowden und der Freiheit jedes Einzelnen. Es setzt ein Zeichen um Eddys Run und und die Jagd auf einen Flüchtling durch ‚das mächtigste Land der Welt‘ zu stoppen.

Das Studio Binji ist der festen Überzeugung, dass Snowden ein Held ist und kreierte deshalb die künstlerische Spiel-Hommage Eddys Run. Das Flash-Spiel wurde in zwei Wochen erstellt und Interessierte können es auf der offiziellen Website zum Spiel spielen. Mit nur einem Leben, legt das Spiel Spieler in die Rolle von Snowden, während er sich der Regierung entzieht. Unterhaltet euch mit den Reportern auf eurem Weg und erhaltet Laptops, die als Wurfgeschosse gegen die Agenten eingesetzt werden können.

Wir halten das Ganze für eine sehr tolle Aktion und wünschen euch viel Spaß beim Spielen!

Val

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administration

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*