Dragon Age Inquisition – Freiheit 4tw

Dragon Age Inquisition – Freiheit 4tw

Aaryn Flynn von Bioware verriet, dass Dragon Age Inquisition nicht nur eine große, frei begehbare Welt mit vielen Dingen zum erkunden bietet sondern auch das der Titel viele spielerische Freiheiten bietet.

Open World scheint in neuen Spielen bereits Standard zu sein. Doch was heißt dies genau für den neuen Dragon Age Titel? Man hat hier die Wahl als WAS und WIE man spielt. Dank der Frostbite 3-Engine ist es möglich, sämtliche Charaktere beliebig an seine Wünsche anzupassen. So soll der Spieler mehr Beziehung zu seiner gesteuerten Figur bekommen und nicht das Gefühl haben genau das gleiche Gesicht an jeder Ecke zu sehen. Wie genau die weiteren Anpassungen aussehen können, ist leider noch nicht bekannt.

DragonAge3

Was wohl auch auffällig sein sollte, ist das fehlen der 3 im Titel. Laut Bioware ist dies keine reine Marketing Entscheidung, sondern bewusst so gesetzt. Denn bei Dragon Age Inquisition handelt es sich nicht um den direkten Nachfolger von Dragon Age 2. Hier soll der Namensgeber des Titels die Hauptstory des Spiels liefern und sich durch die gesamte Handlung ziehen. Wir dürfen auf das neue Kapitel der Serie gespannt sein.

Einen kleinen Dämpfer gibt es bei der ganzen Vorfreude auf den neuen Open World Titel aber schon. Denn laut dem EA-Labels-Chef Frank Gibeau soll Dragon Age Inquisition frühstens im April 2014 erscheinen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei