Eiji Aonuma denkt darüber nach, Link aus der Zelda Reihe eine Stimme zu geben

Wir kennen Link eher als stillen Protagonisten, der höchstens das Kampfgeschehen mit ein paar Schreien kommentiert. Eiji Aonuma hat in einem Interview seine Gedanken darüber freien Lauf gelassen, Link auch Dialoge führen zu lassen.

Eiji Aonuma denkt darüber nach, Link aus der Zelda Reihe eine Stimme zu geben

Link, der große Held aus der The Legend of Zelda Reihe, war bisher einer der stillen, bescheidenen Typen. Viele Fans hatten schon seit der N64 Ära darüber debattiert, ob man Link eine Stimme geben sollte. Ihn sprechen lässt und er Dialoge führen soll.

Kritiker dieser Idee stellen klar, dass Link als Avatar diene. Eine Hülle für den Spieler, sich mit der Figur zu identifizieren und tiefer in die Welt einzutauchen. Würde Link sprechen, mit einer Stimme, die einem nicht zusagt und Antworten gibt, die einem dumm vorkommen, dann ist die Illusion dahin.

Auf der anderen Seite wäre es für ein Spiel, welches von der Geschichte der Welt und den Abenteuern des jungen Helden und der Prinzessin seines Herzen eher vorteilhaft, wenn Link durch seine Dialoge und Taten mehr Einfluss auf den Fortschritt der Geschichte ausüben würde.

Egal welcher Seite man zustimmt, bisher ist er weiterhin ein stiller Hyrulianer. Aber dem Serienschöpfer der Zelda Reihe ist zu entnehmen, dass sich dies vielleicht ändern könnte.

Eiji Aonuma wurde vom Magazin GamesMaster interviewt und ein Thema war Links Stimme bzw. die nicht vorhandene Stimme und ob er eine bekommen sollte. Aonuma  scheint etwas zweigeteilt zu sein. Zum einen würde er ein Spiel, in dem Link Gespräche führt sehr begrüßen, auf der anderen Seite würde der Held seinen Stolz und seine Unabhängigkeit verlieren, wenn er auf einmal direkt in die Gespräche integriert wäre:

Wir bekommen viele Anfragen von Fans, die danach fragen, Link sprechen zu hören. In gewisser Weise würde ich ein Spiel, in dem Link Gespräche führt, begrüßen. Aber ich hätte auch Angst, dass er seine Unabhängigkeit verliert, wenn er direkt in Gespräche involviert wäre. Und diese Unabhängigkeit macht seinen individuellen Charakter aus. Ich werde noch eine Weile angestrengt darüber nachdenken müssen, bevor ich entscheiden kann, ob es gut oder schlecht wäre, Link eine Stimme zu verpassen.

So Aonuma in dem Interview. Diese Wort sind weder ein Nein noch ein Ja bezüglich Links Stimme. Ob wir jemals mit Link sprechen können werden. Wollt ihr das überhaupt? Teilt es usn mit!

Quelle: nintendoeverything

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei