FF14 ARR: Patch 2.55 Before the Fall – Part 2 ist Online!

Das abschließende Kapitel, welches das Szenario aus A Realm Reborn abschließen wird und mit “Before the Dawn” betitelt ist, bereitet die Geschichte der 2.X-Serie auf das große Add-On “Heavensward” vor und soll wohl mit einem Cliffhanger enden. “Before the Fall Part II” wurde heute kostenlos als Update für eure PS3, PS4 und PC ausgeliefert.

FF14 ARR: Patch 2.55 Before the Fall – Part 2 ist Online!

 

Seit dem frühen Vormittag waren die Server von FF 14 offline, damit der Patch aufgespielt werden konnte. Alle Spieler von Final Fantasy 14 A Realm Reborn können sich ab heute in die Finale Schlacht um das Tor zu Ishgard stürzen und die Lücke zwischen ARR und Heavensward wird geschlossen.

Ein kleiner Auszug aus dem Patch:

  •  die Instanz „Der Schicksalsweg“ wurde hinzugefügt
  • Zugangsbeschränkung auf einmal pro Woche in „Die Verschlungenen Schatten von Bahamut – Finale“ wurde aufgehoben
  • die Beschränkung zum Erhalt von Gegenständen in „Die Welt der Dunkelheit“ wurde aufgehoben
  • drei neue Mogry-Post Quests wurden hinzugefügt
  • Das hauptszenario wurde um weitere Aufgaben erweitert und führt so zum Abschluss
  • Es gab einige Anpassungen an der Benutzeroberfläche und den Spielmechaniken
  • Es gibt ein paar Änderungen am Gold Saucer:
    • Triple Triad: Es wurden neue Triple Trad NPCs hinzugefügt – diese NPC haben kein Erkennungsmerkmal und ein Sieg führt nicht zur Errungenschaft „Tripleduellant“
    • Die Kartendecks und Matchregeln einiger NPCs wurden geändert
    • Es gab Änderungen an den Turnieren, wie Erhöhung der Anzahl an Partien oder einer Anpassung der Punktevergabe
    • Chocobo-Rennen: Die Schatztruhen, die während des Rennens erscheinen wurden vergrößert
    • Die Belohnungen wie Erfahrungspunkte und MGPs wurde erhöht
    • Die Erscheinungsrate der Extras und deren Effekte wurde angepasst
    • Der Einfluss von schlechtem Wetter wurde reduziert

Eine ausführliche Auflistung findet ihr auf der offiziellen Seite zu den Patchnotes.

Wir nähern uns mit großen Schritten dem Erscheinungsdatum von Heavensward. Bis dahin erwarten euch am 11. April noch ein Live-Brief des produzenten, während dem ihr die Weltpremiere des Heavensward Openings bestaunen dürft. Außerdem auch im April wird noch der Chrakterbenchmark erscheinen, mit dem ihr euer System darauf testen könnt, ob Heavensward flüssig laufen wird.

Naoki Yoshida richtet sich über eien Pressemitteilung zudem noch an alle Fans und Spieler:

„Zuerst möchte ich allen Final Fantasy XIV Spielern überall auf der Welt danken, dass sie das Entwicklungsteam unterstützt haben, die momentane Geschichte zu ihrem Höhepunkt zu bringen, sowie dem Entwicklungsteam selbst, die rund um die Uhr gearbeitet haben – vielen Dank!“

Weiter führt er aus:

„Während die Serie der 2.0 Updates mit Update 2.55 zum Ende kommt, bin ich gespannt auf eure Reaktionen zum Ende Final Fantasy: A Realm Reborn Szenarios!“

Mit Blick in die Zukunft führt Yohida zudem weiter, dass sich Final Fantasy in den letzten 1,5 Jahren weiterentwickelt hat und massiv gewachsen ist. Jetzt wäre die Richtige Gelegenheit, sich wieder in die Welt von Eorzea zu stürzen und das fantastische Finale mitzuerleben.

Final Fantasy XIV: Heavensward wird weltweit am 23. Juni für PC, Mac, PS3 und PS4 erscheinen und kann seit dem 16. März vorbestellt werden. Mehr Infos zum ersten großen Add-On erhaltet ihr hier: Livebrief des Proudzenten zu Heavensward.

Mehr Informationen zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn und die Erweiterungen findet ihr im Themen-Archiv!

Val

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administration

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*