Final Fantasy 14 Patch 3.35 erscheint am 19. Juli mit Zugang zum ersten Tiefen Gewölbe

Square Enix hat den Termin und neue Details zu Final Fantasy 14 Patch 3.35 bekannt gegeben, mit dem auch die neuen Herausforderungen „die tiefen Gewölbe“ Einzug ins Spiel halten werden.

Final Fantasy 14 Patch 3.35 erscheint am 19. Juli mit Zugang zum ersten Tiefen Gewölbe

Square Enix haben angekündigt, dass Patch 3.35 zum MMORPG Final Fantasy 14 vermutlich am 19. Juli erscheinen wird. Das ist ab heute in zwei Wochen. Mit diesem Patch wird eine neue Art von Dungeons, die tiefen Gewölbe, eingeführt. Der erste Dungeon, der zu den tiefen Gewölben gehört, wird Palast der Toten genannt. Hier seine Geschichte:

Tief im Inneren der Überreste von Issom-Har, die aus dem Zeitalter der unterirdischen Stadt Gelmorra stammen, liegt ein gewaltiges, unerforschtes Labyrinth. Die zahlreichen Geistererscheinungen gaben dem tiefem Gewölbe seinen Namen: Palast der Toten. Es wird von einem mächtigen Bannkreis abgeriegelt und wer einmal seinen Fuß hineingesetzt hat, ist nicht mehr Herr über seine gewohnten Kräfte. Doch dem nicht genug. Im Inneren herrschen unberechenbare Mächte, die die Orientierung unmöglich machen. Es ist, als ob sich die Hallen und Gänge jedes Mal in anderer Form restrukturierten. Das Klageregiment sieht sich mit der Erkundung überfordert und sucht Hilfe von unerschrockenen Abenteurern, die sich von Untoten und örtlichen Unwägbarkeiten nicht beeindrucken lassen.

palast-der-toten-ff14

Tiefes Gewölbe in Final Fantasy 14: Der Palast der Toten

Eine neue Welt in der Alten

Das besondere an den Tiefen Gewölben in Final Fantasy 14 ist es, dass alle mit dem Betreten der Dungeons bei Level 1 beginnen. Ihr levelt in den Gewölben unabhängig von der Welt außerhalb und eurer Item-Level bzw. welche Ausrüstung ihr tragt, spielt keine Rolle. Somit ist es auch möglich, mit Anfängern diese neuen Dungeons von Beginn an zu erkunden oder euch mit Freunden zusammen zu tun, die alle ihre Klassen schon auf Lvl 60 gebracht haben und ihr noch bei lvl 40 dümpelt.

Auf eurem Weg durch die tiefen Gewölbe werdet ihr spezielle Licht-Waffen finden, die ihr im Verlauf eurer Erkundung verbessern könnt. Und keine Sorge, das Leveln in den neuen Dungeons geht viel schneller als ihr es bisher kantet.

Schritt für Schritt den Palast empor

Der Palast der Toten wird aus mehreren Stockwerken bestehen, die jedes mal zufällig generiert werden. Auf jedem Stockwerk erwartet euch ein Boss, den es zu bezwingen gilt, bevor ihr ins nächste Stockwerk vordringen könnt. Die Wege zu den Bossen sind mit Fallen und verschiedenen Gegnern gepflastert, denen ihr euch stets individuell anpassen müsst. Besiegt ihr den Boss, wird euer Fortschritt gespeichert. Scheitert ihr, na ja, dann müsst ihr vom Anfang des Stockwerks neu beginnen.

Die tiefen Gewölbe könnt ihr allein oder in einer Gruppe mit bis zu drei weiteren Mitspielern erkunden. Dabei ist es ach egal, welche Klassen diese Spielen. Ihr solltet nur genügend Kampffähige Mitstreiter dabei haben. Die einzigen Voraussetzungen sind, dass ihr Level 17 erreicht habt und bereits den Südwald betreten könnt.

Freut ihr euch diese neuen Dungeons in Final Fantasy 14, die laut Yoshida eine neue Art der dynamischen Herausforderung sein sollen.

Quelle: Square Enix

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*

Ein Kommentar

  1. 🙁 nur schade dass ich so ungeduldig bin

    Antworten