Final Fantasy 7 Remake nutzt Unreal 4 Engine

Das Final Fantasy 7 Remake wird laut Epic games mit Hilfe der Unreal Engine 4 verwirklicht. Könnte das den Weg für eine Umsetzung auf weiteren Plattformen ebnen?

Final Fantasy 7 Remake nutzt Unreal 4 Engine

Epic Games haben in einer Pressemitteilung veröffentlicht, dass Square Enix die Unreal Engine 4 benutzt, um das Final Fantasy 7 Remake zu verwirklichen. Nach der Veröffentlichung des Trailers auf der PSX und der Bekanntgabe, dass das FF 7 Remake in Form von Episoden erscheinen wird, ist dies eine weitere Überraschung.

Wir wissen, wie speziell Final Fantasy 7 für die Fans ist und wir vertrauen in die Unreal Engine und die Tools, um dieses lang erwartete Remake, für moderne Platformen entwickelt, zu bewerkstelligen.

So Produzent Yoshinori Kitase in der Pressemitteilung. Die Arbeit mit Epic Games wäre wirklich sehr produktiv und hilfreich und sie können es kaum erwarten, das fertige Spiel den Fans zu präsentieren.

Wir freuen uns sehr, dass Square Enix die Unreal Engine 4 ausgewählt hat, um das weltweit am meisten geliebte Videospiel aller Zeiten neu zu erstellen. Es ist eine Freude mit den talentierten Entwicklern zusammen zu arbeiten und dies markiert einen unvergesslichen Moment in der Geschichte der Unreal Engine.

Führt Taka Kawasaki von Epic Games Japan aus.

Bisher hatten Square Enix nicht viel zur Engine verraten, mit der Final Fantasy VII entwickelt wird. Final Fantasy XV zum Beispiel nutzt die hauseigene Luminous Studio Engine. Kingdom Hearts 3 wiederum wird auch mit Hilfe der Unreal Engine 4 entwickelt.

Es gibt bisher noch kein Datum, wann die erste Episode des Remakes erscheinen soll. Wann auch immer das sein wird, es wird zuerst für die PS4 erscheinen. Aber mit Kitases Erwähnung der „modernen Platformen“ und dem Schriftzug „Zuerst erhältlich auf der Playstation 4“ im Trailer, stehen die Zeichen gut, dass das Final Fantasy 7 Remake auch für die XBox One und den PC erscheinen wird.

ff7-remake-ps4-zuerst-play-first-on-ps4

Quelle: gamespot

Val

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administration

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*