Das Gamefest 2017 steht vor der Tür

Vom 28. bis zum 30. April findet in Berlin das Gamefest statt.

Das Gamefest 2017 steht vor der Tür

Wieder einmal lädt das Computerspielemuseum Berlin vom 28. bis zum 30. April wieder zum Gamefest ein. In der alten Feuerwache, unweit des Museums entsteht eine Sonderausstellung unter dem Titel Homebrew. Hier sollen Spiele ausgestellt werden, die von einzelnen Personen oder kleinen Gruppen Hobbymäßig entwickelt wurden. Teile der Ausstellung werden nach dem Gamefest als Sonderausstellung in das Computerspielemuseum umziehen.

Neben der Ausstellung wir auch ein Programm geboten. Highlights hierbei sind vor allem zwei wiederkehrende Programmpunkte. Der Live Podcast von Stay Forever am Freitag und das Poetry Slam Format Nacht des nacherzählten Spiels. Bei ersterem kann man die beiden alten Herren Lott und Schmidt hautnah erleben, bei zweiterem kann man sich herzlich amüsieren, oder gar selbst an das Mikrofon treten und sich dem Publikum ausliefern. Auch hervorgehoben sei das Format der Spielung. Wie Autoren bei Lesungen ihre Bücher vorstellen, präsentieren hier Entwickler ihre Spiele. Dennis Huszak von Mimimi Productions wird dieses Jahr sein preisgekröntes Spiel Shadow Tactics-Blades of the Shogun vorstellen.

Wer es noch nicht kennt, oder wieder einmal besuchen will, kann das Gamefest mit einem Besuch des Computerspielemuseums verbinden. Tickets für das Museum ermöglichen am selben Tag auch den Zutritt zu allen Gamefest Events.

Wir suchen dich!

Du möchtest Teil unseres Teams werden und hast Spaß daran, Spiele zu testen und News zu schreiben? Dann schau hier vorbei: Hier geht es zu den Jobs

Matej

Kommentar von:

Redakteur Indie und Horror

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*