Gamescom 2017

Die Gamescom steht vor der Tür!

Gamescom 2017

In drei Wochen öffnet die Gamescom in Köln wieder ihre Tore und tausende von Gamern strömen hinein. Große und kleine Publisher Internationale und Lokale Entwickler präsentieren dem hungrigen Publikum ihre neusten Spiele. Insgesamt sollen mehr als 900 Aussteller aus über 50 Ländern vor Ort sein.

Auch dieses Jahr wird den Massen, die durch die Hallen rollen werden ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten werden. An verschiedenen orten der Stadt wird es von Freitag bis Sonntag verschiedene Kulturdarbietungen geben.

Auch Cosplaytechnisch will die Gamescom wieder gewohnt gut aufgestellt sein. Eine ganze Halle wird das Cosplay Village ausfüllen, wo es alles rund um dieses Hobby geben soll. Für viel Unmut sorgte letztes Jahr das Problem mit dem verbot von zu realistisch aussehenden Cosplay Waffen. Das soll dieses Jahr anders verlaufen. Für Cosplayer wird es spezielle Eingänge mit geschultem Personal geben, das die Waffen Checkt. Sollten diese gegen Regeln verstoßen gibt es eine besondere Garderobe, wo sie hinterlegt werden können. Es bleibt zu hoffen, dass damit ein guter Mittelweg zwischen schönen Cosplays und der Sicherheit der Messe gewährleistet werden kann.

Neben der Stände der großen Entwickler erfreuen sich auch kleinere Games immer größerer Beliebtheit auf der Messe, das preigekrönte Konzept der indie Arena Booth wird wieder vor Ort sein. Mit 1000 Quadratmetern wird sie größer sein als je zuvor und hoffentlich prall gefüllt mit tollen Spielen. Die Indie Arena Booth war uns auf Indie Dojo auch eine eigene News   Wert.

Eine Besonderheit gibt es zum Wahljahr 2017, die Wahlkampf Arena. Politiker aller im Bundestag vertretenen Parteien stellen sich einen Tag lang Fragen zum Thema Games. Die meisten Besucher der Gamescom dürften das jedoch nicht nur deswegen verpassen, weil sie in irgend welchen schlangen stehen, sondern auch, weil es im rahmen des Gamescom Congresses statt finden, für den ein gesondertes Ticket benötigt wird. Für Interessierte soll es jedoch live übertragen werden. Auch Fragen sollen über die sozialen Medien stellbar sein.

Kommt ihr zur Gamescom? Worauf freut ich euch am meisten? Sagt es uns in den Kommentaren.

Matej

Kommentar von:

Redakteur Indie und Horror

Seit ich sie 2015 entdeckte gehört die Indie Arena Booth zu meinen persönlichen Hoglights der Gamescom. Ich bin gespannt, wie es dieses Jahr wird.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*