Der Gamescom Award erhält dieses neue Kategorien

Die Kölnmesse hat bekannt gegeben, dass der beliebte gamescom Award in diesem Jahr in drei weiteren Kategorien vergeben wird.

Der Gamescom Award erhält dieses neue Kategorien

Die Gamescom 2016 startet dieses Jahr am 17. August und läuft von da an vier Tage, bis zum 21. August. Und auch in diesem Jahr wird der Gamescom Award verliehen, einer der beliebtesten Awards der europäischen Computer- und Videospieleindustrie. Und dieses Jahr wird es mehr Kategorien geben, in denen es Gewinner geben kann:

  • beste Erweiterung (Add-ons)
  • beste Preview/Vision (für nicht-spielbare Angebote)
  • das beste Indie-Spiel

Eingereicht werden können die Spiele ab dem 1. Juli 2016. Nominiert und letzendlich ausgewählt, werden die Gewinner von einer Jury aus Vertretern deutscher und internationaler Medien-Unternehmen sowie Spiele-Communities. Der gamescom Most Wantet consumer Award wird von den Spielerinnen und Spielern.

Dies sind die Kategorien des gamescom Award:

Kategorie-Gruppe gamescom global awards

  • gamescom award für die beste Erweiterung (nur Erweiterung)
  • gamescom award für die beste Preview/Vision (nur Preview/Vision)

Kategorie-Gruppe Indie award

  • gamescom Indie award (nur Spiele)

Kategorie-Gruppe Konsole (nur Spiele; keine Erweiterungen oder Preview/Visions)

  • Best Console Game Sony Playstation 4
  • Best Console Game Microsoft Xbox One
  • Best Console Game Nintendo WiiU

Kategorie-Gruppe Genre (nur Spiele; keine Erweiterungen oder Preview/Visions)

  • Best Role Playing Game
  • Best Racing Game
  • Best Action Game
  • Best Simulation Game
  • Best Sports Game
  • Best Family Game
  • Best Strategy Game

Kategorie-Gruppe PC / Mobile / Online (nur Spiele; keine Erweiterungen oder Preview/Visions)

  • Best PC Game
  • Best Mobile Game (incl. Handheld, iOS, Android, Windows)
  • Best Social / Casual / Online Game
  • Best Online Multiplayer Game
  • Best Hardware incl. Peripheral (nur Produkte)

Kategorie-Gruppe Consumer award

  • gamescom ‚Most Wanted‘ Consumer award (nur Spiele/Produkte)

Kategorie-Gruppe Best of gamescom

  • Best of gamescom award (nur Spiele oder Produkte; keine Erweiterungen oder Preview/Visions)

Die Jury des gamescom awards setzt sich 2016 aus folgenden Vertretern deutscher und internationaler Medien-Unternehmen sowie Spiele-Communities zusammen: „Uke Bosse (Reload), Florian Böhme (Amazon.de), Igor Boyko (game work navigator), Guy Cocker (BBC), Lindsay Elyse (Ohhlindsay), Wolfgang Fischer (PC Games), Petra Fröhlich (gameswirtschaft.de), Manuel Fritsch (insert moin), Andreas Garbe (ZDF Info), John Gaudiosi (Fortune), Heiko Gogolin (Reload), Tino Hahn (Ströer Media Brands), Joachim Hesse (Brot und Spiele GmbH), Nino Kerl (High5), Max Krüger (Frodoapparat), Bertram Küster (Bild.de), Simon Lim (This is game.com), Ive LP (IveLP), René Meyer (Die Schreibfabrik), Pablo Miyazawa (IGN Brazil), Tony Mott (EDGE), Ian Morris (Everybody Plays), Florian Mundt (LeFloid), Sandro Odak (IGN Germany), Valentin Rahmel (Sarazar), Dennis Richtarski (Rocketbeans TV), ‎Marco Accordi Rickards (Idra Editing), Samuel Roberts (PC Gamer), Markus Schwertel (Gamestar), Fabian Siegismund (Battle Bros) und Claudio Todeschini (TheGameMachine.it).“

Quelle: Köln Messe pressemittteilung

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*