Gerücht: SquareEnix passt Bravely Second Jobs dem Westen an – aus Indianern werden Cowboys

Wie es den Anschein hat, waren Indianer-Frauen Square Enix etwas zu heikel für den Westen. Kurzerhand wurde aus der Squaw ein Cowgirl

Gerücht: SquareEnix passt Bravely Second Jobs dem Westen an – aus Indianern werden Cowboys

Bravely Second: End Layer ist schon eine Weile in Japan zu haben. Dort erfreut es sich auch großer Beliebtheit. Bei uns wird der Nachfolger zum ebenso erfolgreichen Bravely Default am 26.02.2016 erscheinen.

Schon der Vorgänger wurde in den Kostümen ein wenig angepasst. Die Damen trugen nicht mehr ganz so freizügige Anzüge. Und das Anpassen von Klamotten oder auch Körperteilen für einen westlichen Release scheint im Moment in Mode zu sein. Auch Xenoblade Chronicles X kann da ein Lied singen.

Was Square Enix bei Bravely Second macht, geht aber über leichte Anpassungen im aussehen hinaus. Im Reddit Forum hat jemand die amerikanische Demo spielen können und dabei eine erstaunliche Entdeckung gemacht. In einem direkten Vergleich fällt auf, dass Magnolias „Tomahawk“ Outfit vom nativ, amerikanischen zu einem Cowboy (Cowgirl) gewechselt ist. Der Reddit-User meint zudem, dass der Akzent der jungen Dame einen „südlich, amerikanischen“ Touch erhalten hat, um sie dem Kostüm anzupassen.

 

bravely-second-censored-2-610x412

Wie seht ihr die Entscheidung von Square Enix, das Kostüm zu wechseln? Welche Beweggründe könnten sie haben? Es wird gemunkelt, dass das ursprüngliche Outfit zu herabwürdigend sei, um es im Westen zu veröffentlichen.

bravely-second-censored-3-610x343 bravely-second-censored-610x343

Quelle

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Lost in GamesErwin Lindemann Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erwin Lindemann
Gast

Wie blöd ist das denn -_-

Lost in Games
Gast

Sehr blöd…