Hideo Kojima und Guillermo del Toro kommen nochmal zusammen um zu diskutieren

Hideo Kojima und Guillermo del Toro werden wieder zusammen auftreten. Während des DICE Summits in Las Vegas wird es neues von den beiden kreativen Köpfen geben.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro kommen nochmal zusammen um zu diskutieren

Hideo Kojima und Guillermo del Toro, die einst am neuen Silent Hill arbeiten sollten, welches unglücklicherweise von Konami gestrichen wurde, werden gemeinsam am Ende des Monats während des DICE Summit gemeinsam auftreten und über ihre gemeinsamen, kreativen Vidionen reden.

Der Vortrag für den DICE Donnerstag-Morgen wird unter dem Titel „“A Conversation with Hideo Kojima and Guillermo del Toro“ geführt und von Geoff Keighley moderiert. Sie werden einige ihrer gemeinsamen Ideen aber auch die Erinnerungen ihrer eigenen Karriere vortragen und ein wenig darüber philosophieren.

Erst letzten Monat haben die DICE Organisatoren verkündet, dass der ehemalige Konami-Entwickler und Schöpfer der Metal Gear Solid Reihe, das 21. Mitglied er Academy of Interactive Arts and Sciences Hall of Fame geworden ist.

Für Kojima ist es wohl der Abschluss eines sehr aufregenden Jahres und einer der ersten öffentlichen Auftritte, seit dem Verbot zu den Games Awards zu gehen. Kojima hat nun mit Kojima Productions sein eigenes Studio gegründet und wird als erstes Spiel einen PS4 exklusiven Titel veröffentlichen.

Das DICE Summit findet vom 16. – 18. Februar in Las Vegas statt.

Quelle: Polygon

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei