Hideo Kojima hat große Pläne mit seinem neuen Spiel

Es wird das erste Spiel unter seiner eigenen Leitung mit seinem eigenen Studio. Hideo Kojima hat etwas großes vor mit seinem ersten Spiel, es soll direkt eine Serie werden.

Hideo Kojima hat große Pläne mit seinem neuen Spiel

Hideo Kojima himself sagt über sein neues Projekt, dass er sich wünscht, es würde dermaßen einschlagen, dass man daraus eine Serie machen und es auch außerhalb des Spiels vermarkten kann. Wie ja bekannt ist, steht er mit seinem neuen Studio Kojima Productions nicht ganz allein da. Sony hat sich als Pate engagiert und unterstützt das noch junge Indie-Studio, um das erste Spiel fertig zu stellen. Dafür wird dieses aber ein PS4-Exklusiv Titel.

Seit 1987 hat Kojima an der Metal gear Reihe gearbeitet und das bis 2015 Metal Gear Solid V fertig gestellt wurde. Danach verließ er bekanntlich Konami. Jetzt kann er sich bereits eine neue Serie vorstellen.

Wir arbeiten zusammen mit Sony an einer neuen IP. Und vielleicht, ich weiß nciht ob es soweit kommt, wird es eine neue Serie werden. Ich möchte auf jeden Fall, dass es genügend Erfolg haben wird, um daraus eine Serie entwickeln zu können.

So Kojima während des DICE Summits.

Mit dem Erfolg könnte ich mir vorstellen, dass wir außerhalb des Spiels so etwas wie einen Anima, einen Manga oder Action-Figuren produzieren. Etwas, damit die Welt, die wir gerade entwerfen, wachsen kann.

Somit können die Fans seiner Spiele, einen echten AAA-Titel von Kojima erwarten, über den Kojima zunächst nicht mehr verraten möchte. Bei der Nachfrage nach einem VR-Spiel, verneinte er, dass das aktuelle Projekt eines werden würde. Er könne sich aber vorstellen, in Zukunft an einem Horror-Spiel für VR zu arbeiten (etwa zusammen mit Norman Reedus und Del Toro?). Wenn dieses Projekt fertig gestellt ist, würde er weiter sehen, was er macht. Bevor er anfing an einem großen Spiel zu arbeiten, wollte Kojima direkt einen Indie-Film oder ein kleines Indie-Spiel machen. Eventuell würde er dies später nachholen und einen Anime oder eine andere Art von Film produzieren. Natürlich nur, wenn sein erstes Projekt nicht scheitert.

Quelle: gamespot

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei