japanischer Star Wars – Das Erwachen der Macht Trailer enthält mehr Szenen

Es sollte nur einen finalen Trailer geben, bevor Star Wars – Das Erwachen der Macht in den Kinos anläuft. Jetzt hat Disney Japan einen Trailer veröffentlicht, der zusätzliche Szenen enthält.

https://www.youtube.com/watch?v=SdAUiyeJMFQ

J. J. Abrams, Produzent des neuen Star Wars Film, hatte angekündigt, dass es nur einen finalen Trailer zu Star Wars – Das Erwachen der Macht geben wird, bevor der Film in den Kinos läuft.

Jetzt hat Walt Disney Japan auf seinem Youtube Kanal den japanischen Trailer veröffentlicht, der neben den bekannten Filmausschnitten auch ein paar Szenen zeigt, die vorher nicht zu sehen waren.

Gleich zu beginn des Trailers zum Beispiel, spricht Rey (Daisy Ridley) zu einem bisher unbekannten Charakter der sich außerhalb des Bilds befindet. Es geht darum, wo sie her kommt und dass sie ihre Familie sucht.

In der nächsten Szene sehen wir Kylo Ren (Adam Driver), der mit einer Gruppe Stormtroopers Reys Dorf stürmt, die alles niederbrennen. Sie stürzen sich auch auf einen nicht näher sichtbaren Charakter, der Rey sein könnte. Was sich aus der Abfolge der Sequenzen ableiten könnte.

Kylo Ren und Rey nehmen in dieser erweiterten Version des Trailers eine große Rolle ein, als würde der Großteil des Films davon handeln, dass Ren Rey jagen wird. Kurz vor Ende des Trailers sehen wir die wohl aufregendste Szene, in der Kylo seitlich hinter Rey steht und sein Lichtschwert an ihren Hals hält.

Der Trailer ist komplett auf englisch mit japanischen untertiteln.

Star Wars – Das Erwachen der Macht läuft am 17. Dezember in den Kinos an.

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Das ist ja mal ein Ding. Der neue Trailer wirkt noch epischer und gerade die oben beschriebene Szene mit Rey und Ren lässt Platz für Spekulationen. Was haltet ihr davon?

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*