Lionhead Studios wird geschlossen und Fable Legends wurde verworfen

Das Entwicklerstudio hinter Fable Legends wird geschlossen – als Konsequenz darauf, wird auch das Spiel nicht mehr fertig gestellt.

Lionhead Studios wird geschlossen und Fable Legends wurde verworfen

Recht überraschend hat Microsoft heute angekündigt, dass Fable Legends nicht mehr weiter entwickelt wird. Es gehörte zu den ambitionierteren Projekten, die von MS während der letzten E3 angekündigt wurden. Der Grund dafür ist die Schließung der Lionhead Studios.

Mitgründer von Lionhead war der bekannte Spieleentwickler, Peter Molyneux, welcher die Fable Serie überhaupt erfunden hat. Zudem wird auch Press Play geschlossen, die zuletzt an Project Knoxville gearbeitet und Max: The Curse of Brotherhood in die Welt gesetzt haben.

Mit Fable legends sollte ein neues, Games-as-a-Service Modell eingeführt werden. Das Spiel sollte Free 2 Play werden und durch Microtransaktionen aufgewertet werden können.

 

Noch Anfang des Jahres, wurde Fable Legends als eines der Spiele angepriesen, die als Crossplattform Titel zusammen über PC und XBox One gespielt werden könnten. Jetzt wird das asymmetrische, vier gegen eins Action-Adventure eingestellt und es wird keine Partien vier Gute gegen einen Bösen im Fable Universum geben.
Quelle: Microsoft

 

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Das ist ziemlich schade. Ich habe Fable Legends auf der gamescom letztes Jahr angespielt und fand das Spielprinzip schon ziemlich cool. Schade... da bleibt die Frage, wer nun ein neues Fable entwickeln wird?

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*