Microsoft ist mit Rise of the Tomb Raider zufrieden

Ohne Zahlen zu nennen, bestätigen Microsoft und Square Enix, dass sie mit dem Verkauf von Rise of the Tomb Raider zufrieden sind.

Microsoft ist mit Rise of the Tomb Raider zufrieden

Auf der Seite Tomb Raider Forums hat Game Director Brian Horton bestätigt, dass sowohl Microsoft als auch Square Enix sehr zufrieden mit der Arbeit von Crystal Dynamics sind und auch Rise of the Tomb Raider sehr gelungen sei.

Microsoft und Square sind sehr zufrieden mit Rise of the Tomb Raider und dem Entwicklerteam. Crystal Dynamics und Eidos Montreal haben ein Spiel geschaffen, auf das wir stolz sind. Wir freuen uns über die überwältigende Zahl positiver Reviews und die Fan-Resonanz.

Trotz der durchweg positiven Kritiken, soll Rise of the Tomb Raider einen schlechten Verkaufsstart hingelegt haben. Es gibt zwar keine Zahlen aber die Exklusivität für die XBox One und auch der zeitgleiche Start von Fallout 4 machen diese Behauptungen durchaus glaubwürdig. Immerhin wurde Rise of the Tomb Rider für die Game Awards 2015 als bestes Action-Adventure nominiert.

Anders als im Vorgänger spricht dieses mal nicht Nora Tschirner sondern Maria Koschny die junge Archäologin – was sicherlich Geschmackssache ist. Rise of the Tob Raider soll euch laut Angaben der Entwickler bis zu 40 Stunden vor den Bildschirm fesseln können.

Das neue Abenteuer von Lara Croft, Rise of the Tomb Raider, erscheint Anfang 2016 für den PC undEnde 2016 für die PS4.

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Ich habe das Spiel noch nicht durch, aber was ich bisher gesehen habe, gefällt mir sehr gut. Ich mochte das Reboot von 2013 auch schon sehr und ich mag die neue Lara. Es könnte etwas weniger Action sein, aber hält sich noch im Rahmen.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*