MINECRAFT DRACO INTERITO #00 – Projekt Einleitung mal anders ♥ Lets Play Together [HD+] german

DRACO INTERITO – Wir brauchen Eier!

Wir schreiben das Jahr 20 14. Eine Zeit, in der schon jeder Block einmal umgegraben wurde. In der schon alle Ressourcen verarbeitet wurden. In der schon jede Höhle erforscht wurde. Jede Höhle? Nein, eine leistet noch immer Widerstand und zieht eine Grenze zwischen dem Nether und der Oberwelt. Das Ende.

Nein, nicht das Ende der Geschichte. Das Ende, der Wohnort von einer Drachenmutter und ihren treuen Untertanen, den Enderman. — Was dachtet ihr denn, warum die End-Männer heißen? Die kommen aus dem Ende und sammeln heimlich Blöcke für ihre Königin, den Drachen… aber das ist eine andere Geschichte… vielleicht. Irgendwann mal.

Also zurück zur Drachenmutter. Warum hinterlässt sie immer genau ein Ei? Um in einer anderen Welt wieder erscheinen zu können. Denn alles aus dem Ende hat die Fähigkeit, sich zu teleportieren. Wenn ihr die Drachenkönigin erschlagt, wird sie euch in der nächsten Welt wieder entgegen treten, wenn ihr sie denn sucht.

Dies hier ist die Geschichte von Draco Interito, dem Drachen des Untergangs. Denn diesmal hat sie vorgesorgt. Diesmal sind es zehn Dracheneier. Und dies mal —

Wird sie euch verschonen, wenn ihr auf ihre Kinder aufpasst. Wenn ihr sie zusammentragt. Wenn ihr sie aus den Fängen der Ketzer entreißt, wenn…

Ach, schlagt euch einfach die Köpfe ein und klaut die Dracheneier von den Anderen!

♥ YAY! http://bit.ly/ihaveanarmy

Games stets zum günstigsten Preis hier: http://www.gamekeysuche.de

ALLE INFOS FRÜHER:
Web: https://lostingames.de
Facebook: http://on.fb.me/1ag7eFf
Twitter: http://bit.ly/ligtwitter

► LET’S PLAY MINECRAFT◄
Kommentiertes Gameplay von LostinGames (2014)

Nathan

Kommentar von:

Design, Guides

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*