Neuer Spider-Man wird High-School Teen Movie

Teen Spidey!

Im nächsten Spider-Man Reboot, mit dem Spider-Man ins Marvel Cinema Universum aufgenommen wird, bekommen wir einen Teenie Spider-Man vorgesetzt.

Neuer Spider-Man wird High-School Teen Movie

Im Jahr 2002 startete die Spider-Man Trilogie mit Tobey Maguire, die vielen als Erfolgreiche Spider-Man Filme genügten. Doch es gab genügend die einen Film wollten, der näher an den Comics liegt. Spider-Man sollte frech und Schlagfertig sein. Und es kam zu einem Reboot. Mit The Amazing Spider-Man wurde der Spinnenman in Person von Andrew Garfield neu aufgelegt. Auch die beiden Filme des Reboots waren relativ erfolgreich, konnten die erste Trilogie aber nicht erreichen. Dennoch gab es von Seiten Sony, welche die Rechte an der Verfilmung von Spider-Man besitzen, Zeichen dafür, dass es 2016 einen dritten Film geben sollte.

Zur Premiere von The Avengers: Age of Ultron wurde dann aber verkündet, dass Sony und Marvel gemeinsam an einem weiteren Reboot (das dritte innerhalb eines Jahrzehnts!) arbeiten werden. Denn was sich wohl viele Marvel Fans bereits gefragt haben war: Warum taucht Spider-Man nicht in anderen Marvel Filmen auf? Die Antwort: Da Marvel/Disney nicht die Rechte hatten, Spidey in Kino zu bringen. Durch die Kooperation mit Sony ist es nun möglich, dass Spider-Man im nächsten Captain America Film „Civil War“ einen Auftritt bekommt, bevor dann 2017 ein eigener Spider-Man Film aus dem MCU (Marvel Cinema Universe) erscheint (in dem Captain America und/oder Iron Man ebenfalls einen Auftritt haben sollen).

Spider-Man wird herzlichst im Marvel Film Universum begrüßt

Spider-Man wird herzlichst im Marvel Film Universum begrüßt

Jon Watts (Clown, CopCar) wird die Regie für das Reboot übernehmen und wird Tom Holland als jungen, 15 jährigen Peter Parker einsetzen.

Ich finde die Idee toll, einen Teenie High-School Film zu drehen, in dem wir Peter Parkers Zeit auf der High-School erleben werden. Tom ist dabei perfekt für diese Rolle. Er ist sehr sportlich, er kann ja sogar einen Rückwärtssalto! Dieser Junge ist einfach Spider-Man!

Auf die Frage hin, wie die Vorgeschichte zu Spider-Man und die Verwandlung behandelt werden, antwortete Watts nur, dass es nicht unendlich viele Momente geben könne, in denen man Onkel Ben töten kann. Während der Pressekonferenz zu Avengers: Age of Ultron verkündete Marvel Studios Präsident Kevin feige bereits, dass man in dem Reboot davon ausgehe, dass jeder weiß, wie Peter Parker die übermenschlichen Kräfte erhält und dass sein Onkel Ben gestorben ist. Der neue Film wird einen noch sehr jungen Peter Parker zeigen, der seine Superhelden-Kräfte aber bereits besitzt.

Es gab nun zwei Kinofilme, welche den Werdegang von Peter Parker zur Genüge gezeigt haben. Jeder sollte nun wissen, dass Peter von einer radioaktiven Spinne gebissen wurde. davon gehen wir einfach aus. Daher werden wir uns in dem neuen Film nicht mit der Verwandlung beschäftigen, sondern mit dem jungen Mann, der auf der High-School mit seinen neuen Superkräften zurecht kommen muss und dass im Marvel Film Universum. Da rennt ein Junge in New York City in einem selbtgebastelten Spinennkostüm herum. Ihr werdet ihn nicht wiedererkennen!

Feige meinte dazu ebenfalls, dass sie die Hintergrundgeschichte nicht auslassen werden. Der neue Spider-Man Film wird nicht die Geschichte behandeln, wie er zu Spider-Man wurde, im nächsten Captain America Film wird er bereits seine Spinnensinne besitzen, aber im Solo Debüt des neuen Spidey wird es wohl Flashbacks geben, in denen der Zuschauer mehr zu den Hintergründen erfährt. Wie in der Netflix Serie zu Daredevil, in der Matt Murdock bereits seit der ersten Folge Verbrechern den Hintern versohlt, wir aber dennoch erfahren, wie er dazu kam.

Der Hinweis auf das amateurhafte Kostüm könnte darauf hinweisen, dass an den Gerüchten etwas dran ist, dass Iron Man im neuen Captain America Film ebenfalls mitspielt und dem jungen Spider-Man ein neues, praktischeres Kostüm schenkt.

Spider-Man wird Teil des Marvel Cinema Universe, in dem demnächst folgende Filme erscheinen:

Captain America: Civil War erscheint am 6. Mai 2016, Doctor Strange am 4. November 2016, Guardians of the Galaxy 2 am 5. Mai 2017, Spider-Man am 28. Juli, 2017, Thor: Ragnarok am 3. November 2017, Avengers: Infinity War – Part 1 am 4. Mai 2018, Black Panther am 6. Juli 2018, Captain Marvel am 2. November 2018, Avengers: Infinity War – Part 2 am 3. Mai 2019 and Inhumans am 12. Juli 2019.

Quelle: Crave

Val

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administration

Okay, ich bin etwas hin und her gerissen. Auf der einen Seite gehörte ich auch zu jenen Fans, die sich gefragt haben: Warum hat Spider-Man nicht bei der Invasion der Aliens im ersten Avengers Film mit geholfen. Der lebt doch auch in New York? Auf der anderen Seite bin ich kein Freund von ständigen Reboots. Auch wenn sie dieses mal die Geschichte, wie Peter Parker zu Spider-Man wird, nicht nochmal durchkauen wollen, war ich schon bei The Amazing Spiderman der Meinung, dass es nciht nötig war. Ich mochte die alte Trilogie und Reboots wirken für mich einfach immer nach zu große Dollars in den Augen.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*