Neues Nintendo Patent zeigt so etwas wie einen Mulit-Amiibo Scanner mit Projektor

Es gibt mal wieder ein Nintendo Patent, dass viel Raum für Spekulationen lässt. An was die Japaner da bloß wieder arbeiten?

Neues Nintendo Patent zeigt so etwas wie einen Mulit-Amiibo Scanner mit Projektor

Das Team der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Nintendo kommt nicht zur Ruhe und ist stets fleißig. Das ist an den vielen patenten zu erkennen, die in letzter Zeit entdeckt wurden. Wie dem vermeintlichen NX Controller oder einem Handheld mit Gesichtserkennung. Und es wird weiter nach Wegen geforscht, wie man noch mehr Spaß beim Spielen haben könnte.

Nun ist bei NeoGAF ein neuer Patentantrag von Nintendo entdeckt worden, der bereits im August 2014 beim zuständigen Amt in Japan eingereicht und gestern veröffentlicht wurde. Zunächst liest sich das alles sehr technisch und eigentlich kann man sich nur aus den Bildern zusammenreimen, was das wohl darstellen soll.

Der Aufbau scheint aus Kameras und Spiegeln zu bestehen und können wohl mehrere Objekte in der Umgebung erfassen und auch Objekte wie ein Projektor anzeigen lassen. Auf dem ersten Bild sehen wir auch zwei Figuren, die Amiibos ähneln. Dies deutet wohl darauf hin, dass es möglich sein soll, mehr als ein Amiibo einzuscannen. Auch extra Bildschirme und Smartdevices sollen mit dem Gerät gekoppelt werden können. Bis auf die Funktion für die Amiibos erschließt sich uns der Nutzen dieses Gerätes nciht sofort und ob das überhaupt in Produktion geht, bleibt abzuwarten. Aber wir Spekulieren gerne mit euch, was wir da vor uns sehen. Schreibt uns eure Meinung!

Mehr Bilder und Infos gibt es bei NeoGAF (Link unten bei Quelle).

Quelle: Neogaf

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*