Nintendo startet Film-Projekt, Shigeru Miyamoto übernimmt Federführung

Wie es aussieht, wird Nintendos neuer Film ein Animationsfilm für den unter anderem Shigeru Miyamoto verantwortlich sein wird.

Nintendo startet Film-Projekt, Shigeru Miyamoto übernimmt Federführung

Wie wir Anfang der Woche berichtet haben, will Nintendo wieder ins Filme Geschäft einsteigen und uns in den nächsten Jahren einen Film zu einer ihrer bekannteren Marken präsentieren. Dies hat Tatsumi Kimishima in einem Interview mit dem japanischen Magazin Asahi Shimbun bekannt gegeben. Nun hat der NeoGAF User GSR das gesamte Interview übersetzt und dabei noch ein paar interessante Details ans Tageslicht befördert.

Laut Kimishima ist Nintendo bereits dabei, mit einigen Partnern zu verhandeln und er hofft auf einen Deal in einer nicht zu fernen Zukunft.

Auch der immer wieder angesprochene Super Mario Live-Action Film von 1993 wurde zum Thema und Nintendo möchte dieses mal mehr in die Produktion des Film involviert sein, um so einen Fehler nicht zu wiederholen.

Dieser live-action Film kam nicht besonders gut an. Wir werden uns ab jetzt selbst um die Produktion kümmern und nicht einfach nur Lizenzen vergeben.

Versprach Kimishima.

Auf die Frage hin, ob wir wieder einen live-action Film erwarten könnten, antwortete Kimishima, dass sie dies ja bereits versucht hatten und es dieses mal wohle keiner werden wird. Zudem wurde die Angebe korrigiert, dass der nächste Nintendo Film in den nächsten 2 – 3 Jahren käme. Kimishima sprach davon, dass wir den Film in den nächsten fünf Jahren erwarten können.

Weitere Punkte, die aus dem Interview hervor gehen sind, dass Shigeru Miyamoto verantwortlich für den Film-Bereich wird. Infos zur Marke die verfilmt wird, gab es nicht, nur dass Nintendo vor hat, etwas zu produzieren, von dem alle etwas haben werden. Denn Nintendos Ziel soll es sein, mit den neuen Filmen, den Geschäftsbereich des Unternehmens zu vergrößern.

Was denkt ihr, was Nintendo zuerst verfilmt und ist es eine gute Idee von ihnen, sie darin wieder zu versuchen? Schreibt es in die Kommentare!

Quelle: Gamespot

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*