Quantum Break ist voller Easter-Eggs zu Alan Wake

Die Anzeichen zu einem neuen Alan Wake Teil verdichten sich. Nach dem Markeneintrag wurden nun auch Easter-Eggs in Quantum Break entdeckt.

Quantum Break ist voller Easter-Eggs zu Alan Wake

Remedy möchte anscheinend unbedingt, dass wir wissen, dass sie an einem neuen Alan Wake arbeiten. So zumindest könnte man es verstehen, wenn man sich die Hinweise ansieht. Zuerst gab es die ominöse Registrierung der Marke Alan Wake Returns. Jetzt wurde bei Polygon durch die Preview zu Quantum Break entdeckt, dass sich auch in dem neuen Spiel der Max Payne Schöpfer Hinweise auf einen neuen Alan Wake Teil verbergen.

Eine der ersten Szenen in Quantum Break findet in einer Universität statt, es geht dort recht hektisch zu, aber wenn ihr euch die Zeit nehmt, euch alles etwas genauer anzusehen, dann findet ihr einige Interessante Hinweise auf ein neuen Alan Wake (wie in dem Video unten zu sehen ist).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=j87OPj93OXo

Schaut euch in den Klassenräumen die Tafeln genauer an. Anscheinend hat ein Lehrer der Riverport Universität ebenfalls die Idee für eine Figur Namens Alan Wake. Ebenfalls interessant ist der Cineastische Trailer zu einem live-action Alan Wake, welchen ihr im Physik Labor der Universität auf einem Flat-Screen betrachten könnt!

Remedy Entertainment haben noch nicht bekannt gegeben, was sie nach Quantum Break machen werden, nachdem es im April für PC und XBox One erscheinen wird. Sie schließen aber nicht aus, dass es einmal einen Nachfolger zur Alan Wake Serie geben wird.

Quelle: Polygon

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*