Releasetrailer und was bisher geschah Video zu Deponia Doomsday

Heute kommt mit Deponia Doomsday der vierte Teil der Deponia Reihe auf den Markt. Daedalic haben zu dem Anlass einen Launch-Trailer und ein „Was bisher geschah“ Video veröffentlicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=qOdOl1S0WX8

Letzte Woche wurde Deponia Doomsday angekündigt, heute ist der vierte Teil der Deponia Reihe bereits erschienen. Für 29,99€ werdet ihr das Spiel digital für PC, Mac und Linux erwerben können. Eine Umsetzung für Konsolen und eine Retail Fassung sollen später im Jahr erscheinen.

Was passiert in Deponia Doomsday

Rufus wacht panisch auf, er musste sich opfern, um Deponia zu retten. Die fliegende Stadt Elysium war abgestürzt und er war der letzte Überlebende, der gegen die gruseligen Fewlocks kämpfen konnte. Alles was noch zu tun war, ist Deponia zu sprengen! Nein, Rufus wusste, dass dieses Schicksal abgewendet werden muss!

War alles nur ein Traum? Zusammen mit Professor McChronicle findet Rufus heraus, dass Zeitreisende völlig rücksichtslos eine Zeitmaschine geparkt haben und nun muss verhindert werden, dass diese in falsche Hände gerät.

Aber war es wirklich nur ein Traum? Mit Hilfe des skurrilen Professors McChronicle, der einige seltsame Zeit-Anomalien entdeckt hat, findet Rufus heraus, dass Zeitreisende aus der Zukunft völlig verantwortungslos eine Zeitmaschine geparkt haben. Man stelle sich nur mal die Konsequenzen vor, würde diese mächtige Maschine in die falschen Hände geraten!

Was bisher geschah

Wer die bisherigen teile der Deponia Reihe nicht gespielt hat, muss diese nicht zwingend vorher noch schnell durchspielen. Für euch hat Daedalic ein Video kreiert, dass euch die Anfänge und bisherige Geschichte der Deponia Reihe nochmals aufzeigt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=XwvSiSRlhrM

 

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*