Rift – Adieu Akala!

Das Einloggen in Rift dürfte für alle Rollenspieler auf dem Server Akala heute wie ein Schlag in das Gesicht wirken. Denn vergangene Nacht wurde ihr geliebter Rollenspiel-Server als Testserver deklariert da es den Englischsprachigen Spielern schlicht an Servern fehlten und sie mit teilweise Stundenlanger Warteschlange zu kämpfen hatten.

Hier das offizielle Schreiben im Forum

Spieler von Akala,

Es tut mir leid ankündigen zu müssen, dass der Shard heute Nacht zum Trial-Shard konvertiert wird, und ihr gezwungen seid, die Server zu wechseln. Mir ist bewusst, dass dies eine sehr unerfreuliche Erfahrung ist, weshalb ich euch ganz direkt darüber sprechen möchte, warum ich diese Entscheidung getroffen habe. Diese Entscheidung habe ich alleine getroffen, also lasst eurem Ärger bitte nicht gegenüber dem europäischen Community Team freien lauf.

Wie ihr eventuell wisst, kann der europäische Server-Cluster nur eine bestimmte Menge an Shards beherbergen. Wir haben die kritische Masse auf dem Server Icewatch erreicht, und wir mussten angemessene, aber drastische, Maßnahmen ergreifen um die Spieler dazu zu bewegen, von diesem Shard herunter zu transferieren, indem wir ihn ebenfalls zu einem Trial-Shard konvertiert haben. Ich habe entschieden, dass wir zwei neue englischsprachige Shards im Cluster eröffnen werden, um ihren Platz einzunehmen. Zum aktuellen Zeitpunkt würde es mehr schaden, einen komplett neuen Cluster zu eröffnen, es den Spielern in Europa helfen würde.

Um für diese neuen Server Platz zu machen und diese Entscheidung durchzuführen, musste ich die Daten zur Servernutzung überprüfen. Unglücklicherweise ist Akala aktuell der mit Abstand am wenigsten bevölkerte Shard im Cluster, und wir benötigen die zusätzliche Kapazität um die gesamte europäische Community unterstützen zu können.

Noch einmal, ich kann absolut verstehen wenn ihr aufgrund dieser Entscheidung empört oder sogar außer euch seid. Ich hoffe, dass ihr meine Gründe zu diesem Thema verstehen könnt, und ebenso versteht, dass ich dies nicht tue, um euch zu abzustrafen, sondern um sicherzustellen, das alle als ganzes nicht zu leiden haben.

Bill „Daglar“ Fisher
Creative Director: RIFT

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*