Rise of the Tomb Raider Zeitexklusiv auf XBox und Petition

Es war zunächst ein riesen Schock. Während der Pressekonferenz zu Beginn der Gamescom hat Microsoft dazu übergeleitet, Exklusivtitel zu zeigen, die nur für die Microsoft Konsolen erscheinen sollen und dann das: Der neue Trailer zu Rise of the Tomb Raider läuft über den Bildschirm.

Rise of the Tomb Raider Zeitexklusiv auf XBox und Petition

Unsere Herzen standen still, hat es Microsoft wirklich geschafft, den neuen Teil des Tomb Raider Reboots für sich zu sichern?

Hier seht ihr den Schreckensmoment nochmal:

Wir erinnern uns: 2013 veröffentlichte SquareEnix Tomb Raider für PS3, XBox 360 und PC. Wenige Monate später auch auf der PS4 und der XBox One in der Definitve Edition. Wer das Reboot der beliebten Action-Adventure Serie um Archäologin Lara Croft durchgespielt hat, dem war klar, dass ein zweiter Teil kommen musste. Undenkabr war es, dass dieser nicht auch für alle Konsolen erscheinen könnte.

Ein riesiger Shitstorm ging durch das Internet. Square Enix hatte mit allerlei unliebsamen Kommentaren zu kämpfen, wie dieser Tweet Zeigt:

Leute, das geht echt nicht! Wir waren auch geschockt und hätten wir nicht auch Zugriff zu einer XBox One, wohl auch ziemlich sauer. Aber den Entwicklern Morddrohungen zu schicken ist unter aller Sau und wie Square es schon richtig formuliert hat: Es ändert nichts. Soviel zu meiner eigenen Meinung dazu. Aber wir können alle aufatmen! Zwar ist Rise of the Tomb Raider vorerst XBox exklusiv, aber nicht von Dauer.

Wie Phil Spencer den Kollegen von Eurogamer bestätigt hat, handelt es sich um einen Zeitexklusiven Deal. Was soviel heißt wie, dass irgendwann einmal Rise of the Tomb Raider auch für andere Konsolen und den PC erscheinen wird. Nur wann, dass wollte der XBox Chef nicht verraten.

Can you tell us how long the duration is?

„No. It’s not because I’m trying to be a headfake on anybody. It’s a deal between us and the partner. People ask me how much did we pay. There are certain things I’m just not going to talk about because it’s a business deal between us and them. Obviously the deal does have a duration. I didn’t buy the IP in perpetuity.“

Übersetzt: Ich werde nichts verraten. Das Daten, die nur die Geschäftspartner etwas angehen. Der Deal hat aber eine begrenzte Dauer.

Unabhängig der Tatsache, dass Microsoft erstmal an dem Deal festhalten wird, um die Verkäufe der XBox One etwas anzukurbeln und Square Enix sicherlich nicht auf das Geld verzichten wird, gibt es eine Online Petition, die bereits über 13k Unterschriften einbringen konnte. Diese wird sicherlich nicht all zu viel an den Entscheidungen der beiden Unternehmen ändern. Aber vielleicht hilft sie ja um Frust abzulassen und Square Enix zu zeigen, dass sie in Zukunft etwas filigraner mit ihren beliebten Marken umgehen sollten.

Wer sich die Zeit, bis der exklusiv Deal endet vertreiben, dabei aber nicht auf die hübsche Archäologin verzichten möchte, der kann ja auch Lara Croft and  and the Temple of Osiris mit ein paar Freunden zusammen spielen 😉

Hier nochmal der deutsche Trailer zu Rise of the Tomb Raider

Kommentar: Der Artikel oben spiegelt meine Meinung bereits gut wieder. Freuen wir uns, dass Rise of the Tomb Raider wohl doch irgendwann auf allen Konsolen erscheinen wird. Freuen wir uns, dass es überhaupt einen zweiten Teil geben wird, der erste verkaufte sich ja unter den Erwartungen. Unterschreiben wir die Petition – auch wenn wohl erst eine Summe an Unterschriften im sechsstelligen Bereich ne Wirkung zeigen würde – und warten wir ab, wie es mit Lara Croft weiter geht.

Val

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administration

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*