Star Wars 1313 könnte zurück kehren, muss aber nicht

Bei Lucasfilm wird noch immer darüber nachgedacht ob und wie das Projekt Star Wars 1313 wieder belebt werden kann.

Star Wars 1313 könnte zurück kehren, muss aber nicht

Nachdem George Lucas das Star Wars Franchise an Disney verkauft hat, wurde kurzerhand LucasArts geschlossen. Das Problem war nur, dass dort die Arbeiten an einem neuen Star Wars Spiel in Gang waren. Star Wars 1313, das während der E3 2012 angekündigt wurde, sollte die Geschichte von Boba Fett werden, wie er in Distrikt 1313 von Coruscant seinem Leben als Kopfgeldjäger nachging. Die Stimmung sollte düster sein und das Gameplay sich an Third-Person Shooter orientieren.

Nur nachdem LucasArts geschossen wurde, wurde auch Star Wars 1313 abgebrochen. Zur Trauer vieler Star Wars Fans. Auch bei LucasFilms ist man bedrückt und findet das Konzept, das hinter Star Wars 1313 steckte beeindruckend. So zumindest stellte es Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm, in einem Interview mit Slash Film dar:

Wir wollen nichts von den Artworks und bisherigen Arbeiten an Star Wars 1313 wegwerfen. Das ist pures Gold! Es ist etwas, bei dem wir am überlegen sind, wie wir wieder zum Leben erwecken können.

Slash Films führt aus, dass Kennedys Kommentar zu Star Wars 1313 vieldeutig gesehen werden kann. Die bisherigen Artworks von 1313 könnten für zukünftige Projekte als Inspiration dienen, wie dem Star Wars Film Spin Off zu Boba Fett oder das Projekt kehrt als Spiel zurück. Keins von beidem sit bisher bestätigt oder dementiert.

Sollte Star Wars 1313 als Spiel zurück kehren, wird sich Electronic Arts dem Projekt annehmen müssen, da diese alle Rechte am Star Wars Franchise für Spiele besitzen. Zuletzt wurde unter EAs Fittichen Star Wars Battlefront veröffentlicht.

Quelle: gamespot

Val

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administration

Was denkt ihr, wäre das Beste für das Spiel? Die Arbeit wird in einem Film umgesetzt oder EA sollte daraus doch noch etwas spielbares machen? Ich bin auf eure Meinungen gespannt!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*