Umbrella Corps wird auf Juni verschoben dafür gibt es einen Trailer

Capcom hat bekannt gegeben, dass deren Co-Op Shooter Resdient Evil: Umbrella Corps nicht wie geplant im Mai veröffentlicht wird. Zur Entschädigung gibt es einen neuen Trailer.

Umbrella Corps wird auf Juni verschoben dafür gibt es einen Trailer

Eigentlich waren wir davon ausgegangen, dass Resident Evil Umbrella Corps noch im Mai für PC und PS4 erscheinen wird. Nun hat Publisher Capcom allerdings mitgeteilt, dass sie den Release verschieben werden. Die Zeit solle genutzt werden um weitere Optimierungen vorzunehmen, damit die Spielerfahrung gesteigert werden kann.

Daher wurde Resident Evil: Umbrealle Corps auf den 21. Juni 2016 verschoben. Damit diejenigen, die sich auf den Shooter schon gefreut haben, nicht all zu traurig sind, gab es zur Entschädigung noch einen Trailer, der euch zeigt, inwiefern ihr euren eigenen Charakter individualisieren könnt.

In dem Shooter werden bis zu 6 Spieler an einer Partie teilnehmen können, wie kompetetiven Team-Schlachten oder alle gegen Zombies wo es ums nackte Überleben geht.

Für ordentlich Resident Evil Flair sorgen die verschiedenen Waffen, wie etwa der Brainer – eine starke Axt zum Schädelspalten oder der Zombie Jammer, welcher in aktiviertem Zustand Zombies abschreckt. Dazu gibt es noch das Tactical Shield, ein kleines Schild, durch das ein Zombie gerade so weit auf Abstand gehalten wird, dass er super als Deckung dient. Trage den Zombie halt mit dir herum! Oder zertrample sie mit den Terrain Spikes. Im Video sah das schon fies aus. Stacheln an den Schuhen sind immer eine gute Idee.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei