Vergleichsvideo Warcraft Film mit WoW-Grafik Machinima Version

Wie sähe wohl er Warcraft Film in reiner Spielgrafik aus WoW aus? Wer sich diese Frage auch schon gestellt hat, kann sich in diesem Video einen Eindruck davon verschaffen im direkten Vergleich Warcraft – The Beginning Trailer vs. WoW Grafik Trailer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=BLf9DurjiTU

Bald ist es soweit, in wenigen Tagen erscheint der Warcraft Film „The Beginning“ im Kino und alle sind schon ganz aufgeregt. Jeder Trailer ein Augenschmaus. Aber was wäre, wenn Blizzard sich entschlossen hätte, den Film zu ihrem Warcraft Universum in WoW Spielgrafik zu entwickeln? Wie hätte das wohl ausgesehen? Ziemlich klobig wahrscheinlich. Aber dank Warlords of Draenor gab es ja neue Texturen für WoW. Macht es nciht besser, aber immerhin etwas hübscher.

Um euch das zeigen, hat Ivan Kuzkin, großer Warcraft Fan und Machinima Spezialist, einen Vergleichstrailer entworfen, der Szenen aus dem Film jenen aus seinem Machinima Nachbau des Warcraft Film Trailers gegenüber stellt. Oben seht ihr den Vergleich, hier der komplette Film Trailer in Spielgrafik:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wrv_ezKNSX8

Der Warcraft Film wird von Duncan Jones Produziert, der auch die Sci-Fi Filme Moon und Source Code gedreht hat. In den Hauptrollen werden Dominic Cooper, Paula Patton, Ben Foster, Toby Kebbel, und Clancy Brown zu sehen sein.

Warcraft der Film wird am 26. Mai 2016 in die Kinos kommen. Na welche Version gefällt euch besser? 😉

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Ziemlich cool gemacht! Ich hätte ja damals fast erwartet, dass sie einen animierten WoW Film (ähnlich Final Fantasy - Die Mächte in dir) ankündigen. Aber okay, der WoW Film besteht ja nur aus CGI. Coole Idee auf jeden Fall!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*