Wii U Spiele Vorbestellungen steigen seit Gamescom

Wii U Spiele Vorbestellungen steigen seit Gamescom

Was nicht verwunderlich ist, dass die Anzahl an Vorbestellungen nach einer Gamescom rapide ansteigen. Immerhin gab es auf Europas größter Spielemesse in Köln jede Menge Neuigkeiten zu hören und sehen und viele konnten Spiele, die sie bisher nicht auf dem Radar hatten, anspielen.

Laut einem Chart von MCV haben Nintendo Wii U Spiele einen Zuwachs an Vorbestellungen von Rund 8,67% erhalten. Zum Vergleich: PS4 Spiele schafften es auf 5,16% und XBox One Spiele auf 2,81% gegenüber der Vorwoche. Die Zahlen verstehen sich als Steigerungen der vorherigen Vorbestellungen in Prozent und sagen nicht aus, dass nun mehr Wii U als XBox One Spiele vorbestellt werden.

Für Nintendo sind diese Zahlen sicherlich ein Grund zur Freude, da die Verkaufszahlen der Wii U nach über einem Jahr, denen der PS4 und XBOx One, die erst einige Monate draußen sind, weit hinterher hinken. Das kürzlich erschienene Mario Kart 8 hatte erst einen leichten Aufschwung bei den Wii U Verkäufen zu verzeichnen und nach den Blockbustern wie Hyrule Warriors oder Super Smash Bros Brawl für Wii U und 3DS sind gestiegene Vorbestellungen auch nicht verwunderlich.

Die nachfolgende Tabelle zeigt auch auf, dass gerade Hyrule Warriors zu den Spielen gehört, die am meisten Zuwachs an Vorbestellungen verbuchen können, gleich nach Top Titeln wie Namo Bandais Projekt Cars und Rise of the Tomb Raider – die Zahlen verstehen sich als Steigerung zur Vorwoche:

1. Project CARS (Slightly Mad Studios) 42,3 %
2. Rise of the Tomb Raider (Square Enix) 30,25 %
3. Bloodborne (Sony) 16,08 %
4. Hyrule Warriors (Nintendo) 11,77 %
5. Quantum Break (Microsoft) 10,77 %
6. Far Cry 4 (Ubisoft) 9,53 %
7. Assassin’s Creed Unity (Ubisoft) 9,44 %
8. Middle Earth: Shadow of Mordor (Warner Bros) 9,03 %
9. Battlefield: Hardline (EA) 8,81 %
10. Super Smash Bros for 3DS (Nintendo) 7,56 %

Val

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administration

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*