LiG » Neuigkeiten » Rift – Entschädigung soll Spieler Ruhig stellen

Rift – Entschädigung soll Spieler Ruhig stellen

Nach der Serverschließung will Trion seine RIFT Spieler besänftigen. Was aber nach hinten los geht.

Wie bereits berichtet, schloss Trion kurzerhand den deutschen RP Server Akala und den englischen PvE Server Icewatch und wandelte sie zu Trial-Shards um. Natürlich waren die betroffenen Spieler sauer. Nicht nur, weil die ganze Aktion nachts durchgeführt wurde, sondern auch weil man als Rollenspieler wieder einmal zurück stecken musste.

Nun dachte sich Trion, geben wir den betroffenen Spielern ein kleines Geschenk als Entschädigung. Dieses beinhaltet den Titel „von Icewatch“ oder „von Akala„, ein Ornat von Icewatch oder Akala Kleider-Set sowie 1000 Bonus-Treue.

Dies mag im ersten Moment vielleicht Super klingen, doch die zahlreichen deutschen Rollenspieler fühlen sich nur noch mehr mit Füßen getreten und nennen diese Form von Entschädigung „Müll“.